All posts in Sandgeback

Das Sandgeback

Categories: Sandgeback
Kommentare deaktiviert für Das Sandgeback

Das Sandgeback das Rezept

Man kann sagen, dass der Geschmack des Sandgebacks ein Geschmack der Kindheit ist. Viele mogen es fur den zarten Geschmack und die angenehme Brockligkeit. Das Geback dieses sehr nahrhaft oder, wie es jetzt ublich ist, fur solche Falle, kalorien- zu sagen. Ungeachtet seiner, seine Popularitat sinkt, ungeachtet der totalen Zahlung der Kalorien heute nicht, und einfach nicht verstarkt das komplizierte Rezept diese Popularitat nur.

Also, uns werden sich benotigen:

  • – Die Eier – 2 Stucke;
  • – Der Zucker – 5 Art. der Loffel;
  • – Das Mehl – 500 gr.;
  • – Das Ol oder die Sahnenmargarine – 250 gr.

Wir bereiten das Sandgeback vor

Wir werden mit der Bildung der gleichartigen Masse beginnen – dazu zerreiben wir das Ol mit dem Zucker tatsachlich fur ihre Errungenschaft. Dann erganzen wir die Eier und wieder ist alles sorgfaltig zerrieben. 

Sie sehen auch: das Rezept tworoschnogo des Gebacks

Ein folgender Schritt wird der Teig. Wir erganzen das Mehl und ist gut durchgeknetet. 

Weiter wollen Sie pofantasirujte, welcher Form das Geback backen. Danach nehmen wir kulinarisch formotschku, wir geben jedem Geback die Form und ist auf eingeschmiert protiwen ausgestellt. Wir stellen in die erwarmte Backrohre und ist neben 20 Minuten ausgebacken.

Sie sehen auch: das Geback auf dem Salzwasser

Wie Sie sehen, das Rezept ist banal einfach. Wunschgema? kann man in den Geschmack des Gebacks Abwechslung bringen, ein wenig Vanille oder zedru zitrus- erganzt. Wenn w Sie, die Struktur des Gebacks zu andern – gibt es keine Probleme! Wenn zu legen es gibt als mehreren Zucker und Ol in den Teig, wird sich die Leber noch mehr brockelig ergeben, wenn es im Gegenteil – weniger ist – wird das Geback dichter.

Angenehm Ihnen des Appetites!