Der Salat der Casar

Der Salat der Casar war von der Familie der italienischen Wirte Kardini erfunden. Kardini haben das Restaurant in Tichuane geoffnet und haben es «Caesar’s Place» genannt. Irgendwie haben die Sterne Hollywoods die Grenze Mexikos zum Ziel gut uberquert, auszutrinken. Bei den Grunder des Restaurants war es der Probleme mit den Getranke niemals, aber sie waren poterpali zu jenem Moment vom Mangel der Lebensmittel, und alle nachsten Geschafte geschlossen.

Der Salat der Casar das Rezept

Und allen blieb was – das Olivenol, das Ei, das Brot, die Salatblatter, den Kase parmesan und den Knoblauch. Das alles war naresano, es ist den Gasten geschmuckt und gereicht, die zur wahnsinnigen Begeisterung von der gegebenen Platte gekommen sind. Solcher der Welt mussten die am meisten erste Variation des Salates der Casar sehen. So worin das Geheimnis dieses einfach, aber solchen popularen Salates?

Die Zutaten:

  • 1 l der Tasse des Olivenols
  • 3 subtschika des Knoblauchs
  • 250г nicht sweschewogo des festen italienischen Wei?brots, naresannyj von den Wurfeln
  • 1 Art. sweschewyschatogo des Saftes der Zitrone
  • 1 l der Uhr des l. wusterschirskogo der So?e
  • 4 Filets der Anschovis im Ol, aufgeschnitten
  • Das Salz nach dem Geschmack, sowie sweschemolotyj der schwarze Pfeffer
  • 400г ganzer Blatter des grunen Salates
  • 1 Ei, das ein wenig geruhrt ist
  • 1 Glas klein gerieben parmesana

Der Salat der Casar das Rezept der Vorbereitung

1. Erwarmen Sie 1 Tasse des Ols und 1 subtschik des mittleren Knoblauchs auf der Pfanne auf dem mittleren Feuer. Erganzen Sie das Brot, und bereiten Sie bis zur braun-goldigen Farbe, bis 5 Minuten vor. Nach, ziehen Sie das Ol zusammen und legen Sie grenki auf das Papierhandtuch um.

2. Reiben Sie den Knoblauch in den gro?en holzernen Napf. Erganzen Sie jetzt die So?e Wusterschir, die scharfe So?e, die Anschovis, das Salz und den Pfeffer, und vom Schlagbesen allen vermischen Sie. Erganzen Sie das bleibende Ol wieder vermischen Sie. Nach legen Sie die Blatter des Salates, gie?en Sie das Ei auf die Blatter bis zur gleichma?igen Deckung aus. Erganzen Sie zum Schluss aufgeschnitten grenki, parmesan, das Salz und den Pfeffer und vermischen Sie bis zur gleichartigen Masse.

Der Salat ist fertig! Guten Appetit!