Das Brennen im Magen

Guten Tag, die Freunde! Ist uberzeugt, was nicht ein Mensch, der auf das Magengeschwur oder dwenadzatiperstnoj des Darms zusammenstie?, der Magenentzundung mit dem uberhohten Sauregehalt, Ihnen bestatigen wird, welches unangenehmes Gefuhl das Brennen im Magen ist.

Wie bekannt, im gewohnlichen Zustand schleim- unseres Magens steht den verschiedenen Einwirkungen, die von "den schadlichen" Elementen geleistet werden, bildend der Lebensmittel, sowie der Salzsaure gut entgegen, die im Magensaft enthalten ist. Aber unter Einflu? der gebrachten Faktoren, sie zieht sich dem Reiz unter, ein Ergebnis was ist das Erscheinen des Brennens.

Ein folgender Faktor des Erscheinens des Brennens im Magen kann die sogenannte Neurose des Magens sein. Ein Grund der gegebenen Erkrankung kann der Stress, sowie die geistige oder psychische Uberanspannung werden.

Im Magen des Kranken dabei entsteht das Gefuhl des Unbehagens, das von den Ubelkeiten begleitet wird, dem Rulpsen, der Blahung in epigastralnoj die Gebiete oft. Es entstehen die periodischen Schmerzen, oder migrierend nach dem ganzen Bauch, oder konzentriert unter den Randern oder unter dem Loffel. Nach den Nachten des Schmerzes steigern sich gewohnlich. Das Ergebnis – die Schlaflosigkeit, die den Zustand nur verstarkt. Ubrigens konnen Sie die ausfuhrlicheren Informationen uber die Neurose des Magens, auf den Seiten der spezialisierten Webseite, die von der Neurose und ihrer Behandlung gewidmet ist – nevrozov.ru achten.

Naturlich, dass im Verlauf der Behandlung der Probleme, die das Brennen im Magen herbeiriefen, die strenge Beachtung der Diat notwendig ist, da der uberma?ige Gebrauch der Nahrung die verstarkte Leistung der Verdauungssafte provoziert. Es ware auch wunschenswert, und selbst wenn fur die Zeit nicht zu rauchen, auf den Alkohol zu verzichten.

Der Autor – Leonid Tschirkow