Das Gemuse unter der So?e karri

Das Gemuse unter der So?e karri das Rezept

Karri ist traditionell podliwa, die gern haben, in den indischen Familien vorzubereiten. Der Bestand podliwy hangt von den Traditionen ab, die in den Gelanden gelten, wo sie, sowie von der Platte vorbereiten, in die sie erganzen. 

Die Zutaten fur das Gemuse unter der So?e karri

  • Der Blumenkohl – 300 g
  • Die Kartoffeln – 300 g
  • Der Kummel – 5 g
  • Die reifen Tomaten – 3 Stucke
  • Der Knoblauch – 2 klein subtschika
  • Die Zwiebel – 2 Stucke
  • Das Sonnenblumenol – 2 Art. des Loffels
  • Das Salz
  • Der Pfeffer

Fur die So?e karri:

  • Die Kerne der Walnusse – 100 g
  • Die Butter – 50 g
  • Das Pulver karri – 1 Uhr der Loffel
  • Die Halfte der Zwiebel
  • Das Salz
  • Der Pfeffer.

Wir bereiten das Gemuse unter der So?e karri vor

Verflachen Sie in blendere die Zwiebel und die Nusse. Erhitzen Sie auf der Pfanne die Butter. Gie?en Sie es in die lukowo-Nussmischung ein. Dann erganzen Sie das Salz, den Pfeffer und das Pulver karri. 

Sie sehen auch: die Makkaroni mit dem Gemuse

Erhitzen Sie in der Bratpfanne die Butter, die Kartoffeln und den Blumenkohl, braten Sie das Gemuse bis zum Erscheinen der goldigen Kruste. Abgesondert gie?en Sie in der Bratpfanne podrumjante die Zwiebel, den Knoblauch und die Tomaten, die So?e karri ein. Kaum wird die So?e aufkochen, erganzen Sie die Kartoffeln und den Blumenkohl, setzen Sie fort, noch etwas Minuten zu braten. Sind am Ende hei? erganzen Sie den Kummel, das Salz und den Pfeffer. Das Gemuse auf den Teller ausgestellt, schmucken Sie durch ihre Petersilie oder kinsoj.