Das Geschenk fur 14. Februar

Das Geschenk fur 14. Februar, wie auch an jedem Feiertag, soll der Tribut der Feier zollen – zu sein, was hei?t, «ins Thema». Wir betrachten, dass man am Tag Aller Verliebt der zweiten Halfte schenken kann.

Die traditionellen Geschenke fur 14. Februar

Die traditionellen festlichen Gaben in diesen Tag sind: walentinki in Form vom Herz, die prachtigen Blumenstrau?e, die Schokoladenbonbons (etwas ist moglich ungewohnlich, der Handarbeit), das romantische Abendessen (im Restaurant, dem Hotel oder Haus). Jedoch wird fruh oder spat banalschtschina langweilig und man will den Geliebten (uju) etwas ungewohnlich, erfreuen, was sich fur lange Zeit gemerkt werden wird.

Also, wir betrachten etwas Varianten der Geschenke am Tag Heiligen Walentin (am 14. Februar). 

Die untere Wasche

Das Geschenk, obwohl nicht originell, jedoch und der Gleichgultigkeit nicht der Aufrufende. Die Wasche wahlen es muss schikanos, fur die erste geratene Variante nicht ausgereicht worden, soll hier aller tadellos sein. Solcher present entspricht dem Anlass auf allen 100 Prozente!

"Die singenden" Luftballons 

Wie auch die Wasche, das Geschenk, das fur die Vertreter beider Fu?boden herankommt. Solche Luftkugeln verlegen bei der Beruhrung die musikalischen Laute, es gibt die Exemplare, die die speziellen Gratulationsliedchen "singen".

Das podarotschnyj Zertifikat

Grosser kommt fur die Madchen heran – podarotschnyje gewahren die Zertifikate auf die bjuti-Dienstleistungen tatsachlich alle Salons der Schonheit. Die Madchen mogen, wenn sie von den ahnlichen Stucken verwohnen. Nicht in allem, obwohl in vielen Tempeln der Schonheit solche Dienstleistung, wie das Baden im Bad existiert, das igristym mit dem Sekt ausgefullt ist, in dem die Blumenblatter der Rosen schwimmen. In pjatisw±sdotschnych die Hotels gibt es etwas ahnlich: die Mieter (hauptsachlich, des Mannes, gern habend, der Damen zu verwohnen,) bitten das Personal des Hotels das Bad mit der Milch und krassiwenko allen auszufullen, durch die Blumenblatter der Rosen zu schmucken.  

Walentinki

Es ist nawyresat viel walentinok, jeden von ihnen originell moglich, zu unterschreiben, vom Lieblingsparfum zu parfumieren, sie die schone Schatulle zusammenzulegen, (ist besser in Form vom Herz) und, dem geliebten Menschen zu schenken.

Sie sehen auch: die Rezepte fur 14. Februar

Der Juwelierschmuck 

Das idealnejschi Geschenk! Jedoch muss man sich uberzeugen, dass Ihre zweite Halfte den Schmuck wirklich mag – treffen sich auch gleichgultig zu den Phantasien der Juwelierschaffen der Meister, wobei, sogar unter den Madchen (!). Wenn es nicht Ihr Fall, so erwerben Sie originell zazki – der Ohrring tapfer, der Ring, der Kette, kulony, die Aufhangung, die Armbander. Das Madchen kann fein brasletik auf das Bein mit der Aufhangung-serdetschkom auch kaufen. Es ist die richtige Auswahl der Verpackung wichtig – die schone Tute mit serdetschkami wird gerade recht.

Wie das Geschenk fur 14. Februar zu wahlen

Es ist sich zu erinnern, dass die Auswahl des Geschenks – die Sache wichtig, die die Vorbereitung in Form vom Wissen der Interessen des Menschen fordert. Uber der festlichen Gabe fur das Lieblingsmadchen denkend, ist es besser sofort, auf den Kauf der Kosmetik zu verzichten, der Parfumerie und der Haushaltstechnik – ist die Chance gro?, danebenzuschie?en, und die festliche Stimmung wird von der unangenehmen Ablagerung verfinstert sein. Die Haushaltstechnik ist ein am meisten falsches Geschenk fur das Madchen oder die Frau. Am Tag Aller Verliebt wenn auch und angehauft bekommend, aber wird den Fleischwolf, eine beliebige Vertreterin des schonen Fu?bodens nachdenken, dass in ihr nur die vorbereitend-waschend unaufhorlich-entfernend Hauswirtin, und nicht die Schone Frau sehen. Aller, die Stimmung ist beschadigt, der Feiertag geht zu den Teufeln hundisch. 

Sie sehen auch: das Geschenk von den Handen

Deshalb, wunschend, die Auserwahlte (oder des Auserwahlten) in diesen bemerkenswerten Feiertag, besser vorlaufig zu erfreuen, wessen es zu interessieren ihr/es wunschenswert ware, sich. Und es machen es muss wie beilaufig, ohne Anpassung der kunftigen Feier. Spater bleibt es nur ubrig, die bekommenen Informationen auszunutzen und, das Vergnugen zu bekommen, die frohen Emotionen auf der Person des geliebten Menschen, der etwas erwunschten bekam gesehen.