Das Rezept der Fischsuppe (bujabes)

Der Vorbereitung der Fischsuppe (bujabes) Ihnen werden sich solche Lebensmittel benotigen:

  • Der frische Fisch verschiedener Sorten (paltus, den Aal, die Makrele, der Kaulbarsch) – 2 kg
  • Das Pflanzenol – 5-6 Loffel.
  • Die Zwiebel – 2 Stucke
  • Die Tomaten – 2 Stucke
  • Der Thymian – 2 Stiele.
  • Die Petersilie – 5 wetotschek.
  • Das Lorbeerblatt – 1 Stuck
  • Der Knoblauch – 1-2 dolki.

Sowie ist ein wenig es Schnittlauch, die kleine trockene Kruste der Apfelsine, des ein wenig guten Wei?weins, das Salz, den Pfeffer nach dem Geschmack.

Bujabes

Der Prozess der Vorbereitung:

Reinigen Sie den Fisch, waschen Sie sie aus, schneiden Sie die Flossen, die Kopfe und die Schwanze ab. Teilen Sie sie in die Teile, die Knochen entfernt.
Nareschte die Zwiebel von den grossen Ringen, wonach obscharte es im Pflanzenol, die Tomaten, naresannyje dolkami, den Schnittlauch, die Petersilie, den Thymian, das Lorbeerblatt, den Knoblauch, die Apfelsinenkruste dorthin erganzen Sie. Ein wenig loschen Sie die Zutaten, spater erganzen Sie die Schwanze, die Flossen, den Kopf, den Fisch mit dem dichteren Fleisch (paltus, der Aal), salzen Sie und uberfluten Sie mit dem Wasser, mit ihr den Fisch abgedeckt. An ein starkes Feuer stellen Sie und kochen der Minuten 7-8. Wonach erganzen Sie den Fisch mit dem weicheren Fleisch und setzen Sie fort, noch sieben Minuten zu kochen.

Sie kochen diese Suppe ist 15 Minuten nicht langer, wonach es vom Feuer abnehmen Sie, erganzen Sie den Wein, pfeffern Sie recht gut und geben Sie auf dem schwachen Feuer fur 5 Minuten ab. Sieben Sie die Fischbruhe durch das Sieb durch, erganzen Sie in ihn die Scheibchen des gebratenen Brotes und gie?en Sie die Suppe nach den Tellern aus. Den vom Kraut bestreuten Fisch reichen Sie abgesondert auf der aufgewarmten Platte.