Das Zollamt "gibt" das Gute?

Die mehrkilometrischen Reihen der Lastwagen auf den russischen Grenzen wurden Parabel in jasyzach seit langem. Leider, obwohl die Hauptpersonen unseres Landes die Ordnung in dieser Sphare mehrfach nannten, einer der Prioritatsaufgaben des Staates, der realen Verschiebungen hier bis wird beobachtet.

Inzwischen nach den Informationen des Onlineportals freelogistics.ru, in den europaischen Landern, wenn im Laufe von 24 Stunden grusoperewostschik das Zollamt nicht geht, so wird in Bezug auf den Mitarbeiter des Zollamtes, der den Verzug der Ladung zulie?, die dienstliche Untersuchung angestellt. Ich werde bemerken, dass die angegebene hoher Webseite, eine Ressource der GmbH "ФриЛэндЛогистикс" ist. Dieser Zollbroker Moskau spezialisiert sich auf der Zollerledigung der Ladungen in der Hauptstadt.

Nach der Behauptung der Experten, die sich mit den Fragen der Zollregelung beschaftigen, der Hauptgrund der Reihen auf der Grenze – die Korrumpiertheit und die uberma?ige Geschlossenheit der Zollsphare. Und laut der Verordnung der russischen Regierung, keiner kommerziellen Strukturen, als die Zollbroker, auf den Punkten des Ausweises, sein soll.

Und doch soll nach den Prognosen, der Eintritt Russlands in WTO towaropotok durch die Grenzen auf 40 Prozente vergrossern. Entsprechend, die Fristen der Betriebsunterbrechung werden mehr als in 2 Male zunehmen. Dass es letzten Endes – klar ist: die Preise fur die Waren werden, und die Konkurrenzfahigkeit Russlands wachsen – zu sinken. So gehen schon heute die Ladungen unter Umgehung Russlands. Grusoperewostschikam ist es einfacher, die Ukraine und Kasachstan zu gehen, als auf den Grenzen Russlands zu stehen.