Die Gema?sternchen auf den Beinen

Als die Gema?sternchen nennen die unschonen blaulichen Knoten auf den Beinen, durchschimmernd unter der Haut. Solche Sternchen erscheinen davon, dass die Wande der Kapillaren die naturliche Elastizitat verlieren und beginnen werden ausgedehnt werden, obrasuja die unschonen Flusen. Es ist notig diese Erscheinungsformen auf der Haut nur wie den kosmetischen Defekt nicht wahrzunehmen, da ihr Erscheinen vom Vorhandensein irgendwelcher ernsten Erkrankung aller Wahrscheinlichkeit nach zeugt.

– Die Gema?sternchen erscheinen wegen der Abschwachung der Wande der Kapillaren. Unter dem Druck des Blutes geschieht die Deformation der Wande der Behalter, es bilden sich die Flusen.

– Eine falsche Ernahrung und das uberflussiges Gewicht, infolge deren die Wande der Behalter geschwacht werden.

– Eine langwierige Belastung auf die Beine, wenn der Mensch lange Zeit auf den Beinen durchfuhren soll, die Moglichkeit nicht habend, sich zu setzen.

– Das Vorhandensein der schadlichen Gewohnheiten, kann solche wie das Rauchen und den Missbrauch vom Alkohol zur Deformation der Wande der Behalter bringen.

– Die hormonalen Veranderungen im Organismus aus den naturlichen Grunden (die Schwangerschaft, die Geburt, die Annahme der empfangnisverhutenden Mittel).

– Die erbliche Geneigtheit.

– Manchmal konnen die Gema?sternchen zur Untersuchung wenosnoj der Mangelhaftigkeit dienen.

Die Entfernung der Gema?sternchen auf den Beinen.

Bevor sich mit der Entfernung der Gema?sternchen zu beschaftigen, ist notig es den Grund ihres Erscheinens zu bestimmen. Dazu muss man ins spezialisierte medizinische Zentrum behandeln, wo der erfahrene Arzt flebolog nicht nur die komplexe Uberprufung durchfuhren wird, sondern auch wird eine bestimmte Kur entsprechend den individuellen Besonderheiten des Organismus ernennen. Die Gema?sternchen auf den Beinen moglich auf verschiedene Weise zu entfernen:

– Die Sklerotherapie, bei der in den Lichtstreifen des Behalters das spezielle Praparat eingefuhrt wird, das seine Wande klebt. So wird der Behalter der Blutung herausgefuhrt und stirbt ab.

– osonoterapija, bei der in den Behalter sauerstoff-ozon- aufpasst zu wagen, beitragend dem Absterben des Behalters.

– Die Elektrokoagulation, bei der unter die Haut die feine Elektrode, mittels deren die beschadigten Behalter prischigajutsja eingefuhrt wird. Auf dem Gebiet der Einleitung der Elektrode auf der Haut kann die Schramme bleiben.

– Die Laserkoagulation, bei der die Laserausstrahlung das Hamoglobin und das Blut absorbiert wie kocht auf, so den beschadigten Behalter aufbruhend.