Die Krabbensuppe aus Fidschi

Die Krabbensuppe – die leichte und aufmunternde Bruhe. Der Krabbe kann man jeden verwenden, es ist nicht sehr gro? endlich, damit er in den Kochtopf unterbracht werden konnte. Der Knoblauch und der Pfeffer tschili geben der Suppe des angenehmen Witzes. Karri, die das Gemuse gewurzt wird, wird aus der Mischung verschiedener Komponenten, wesentlich von ihnen ist kurkuma. Kurkuma tritt als das ausgezeichnete Mittel fur die Sauberung des Organismus auf, obwohl den unangenehmen Geschmack hat. Die Suppe wird sehr schnell gekocht, aller hangt von der Krabbe ab, kaum wird er fertig sein – die Bruhe kann man vom Feuer abnehmen.

Die Zutaten zum Rezept:

  • 3 Suppenloffel des Pflanzenoles
  • Die Zwiebel
  • 2 subtschika des Knoblauchs
  • 1/2 Teeloffel schinschera
  • 2 frisch tschili pertschika
  • 1/4 Mitglieder des Puders kari
  • Die Krabbe
  • 2 Glaser des Wassers
  • 1. Der Kokosmilch
  • Das Salz und der Pfeffer nach dem Geschmack

Wir bereiten die Krabbensuppe aus Fidschi vor

In den tiefen Kochtopf mit den dicken Wanden erganzen Sie das Pflanzenol. Das Pflanzenol kann man oliven- oder sahnen- ersetzen. 

Die Zwiebel reinigen Sie und senken Sie auf ein Paar Minuten ins Wasser, damit Bitternis ein wenig weggegangen ist. Naschinkujte owoschtsch auf die kleinen Wurfel des identischen Umfanges. 

Den Kochtopf mit dem Ol stellen Sie auf das gemassigte Feuer. Wenn es aufgewarmt werden wird, legen Sie die Zwiebel in den Kochtopf und braten Sie bis zur leichten goldigen Farbe. 

Den Knoblauch befreien Sie von schkurki, wenn es innen den grunen Stiel gibt – entfernen Sie es. Verflachen Sie den Knoblauch vom Messer, oder verwenden Sie dazu das Reibeisen oder die Presse. 

Waschen Sie den Pfeffer tschili und zusammen mit schinscherom schneiden Sie auf die kleinen Stuckchen auf. Das ganze Gewinde senden Sie in den Kochtopf zur gebratenen Zwiebel ab – vermischen Sie. Von der Zutat kari pritrussite das Gemuse, die sich im Kochtopf befinden. Sie wird die schone Schattierung der Suppe und das angenehme Aroma geben. 

Jetzt bereiten Sie der Krabbe vor. Es wird ein beliebiger Vertreter dieser Art herankommen. Recht gut reinigen Sie es und waschen Sie. In den Kochtopf unterbringen Sie einer ganzen Krabbe. Uberfluten Sie es 500 ml des gereinigten Wassers. 

Die Kokosmilch mischen Sie mit dem Salz und dem gemahlenen Pfeffer, und erganzen Sie diese Mischung in die Suppe. Wenn das Wasser aufkochen wird, vermindern Sie das Feuer auf minimal, und kochen Sie die Suppe im Laufe von 10 Minuten, bis die Krabbe geschwei?t werden wird. Dann nehmen Sie den Kochtopf vom Feuer ab und die Platte ist fertig.