Die Rezepte in den Posten

Die Rezepte in den Posten

Der gro?e 40 Tagesposten ist die Menge der Beschrankungen nach dem Essen. Aber es bedeutet ganz nicht, dass von, wer die Losung fassen wird fasten man muss oder zu erproben welche oder die Unbequemlichkeit zu hungern. Ja, wir konnen das Ei, das Fleisch und andere gewohnheitsma?ig uns die Lebensmittel nicht essen, aber es existiert die Menge der Fastenrezepte, nach denen Sie vorbereitend bekommen Sie die leckere und nahrhafte Nahrung. Aller dass ist Ihnen es notwendig es ist einfach, etwas Geheimnisse zu wissen, wie vorzubereiten. Und heute werde ich Ihnen von diesen Geheimnissen mitteilen.

Was in den Posten vorzubereiten

Sie konnen den Fastenborschtsch, das Rezept solchen Borschtschs genau solcher wie auch bei gewohnlich vorbereiten, damit nur vom Unterschied, was vorbereiten muss es nicht auf die Fleischbruhe und auf dem Wasser. Der Geschmack beim Fastenborschtsch ist nicht schlechter, als bei fleisch-. 

Ebenso kann man die Betensuppe vorbereiten, die Eier und die saure Sahne durch das Radieschen, die frischen Gurken und die gro?e Menge des Krauts ersetzt. Die Platte ebenso wird originell und lecker erhalten.

Sie sehen auch: die Weihnachtenplatten

Ebenso wird in den Posten der Gebrauch allerlei Breie, des Reises und der Kartoffeln erlaubt, was schon eine ausreichende Zahl des Essens ist, und ermoglicht, die Phantasie auszugeben und, das leckere Mittagessen vorzubereiten. Und das Fleisch kann man mit der Sojabohne, oder – zum Beispiel, von den Pilzen und den Auberginen ersetzen. Es ist die Lebensmittel, die in ersten lecker, und in zweiten uber alle notwendig fur den Ersatz des Fleisches von den Eigenschaften verfugen.

Sie sehen auch: Dass man in den Posten essen kann

Wie Sie sehen – die Beachtung des Posten nicht solches schon sowohl die furchtbare Beschaftigung. Als auch die Hauptsache – sagt niemand dass in den Posten Sie hungrig gehen sollen und, sich nicht lecker ernahren. Die Hauptsache – ist ein wenig Phantasie, und der Tisch wird nicht weniger lecker und originell, als in jeden Tag.