Die Suppe aus schtschawelja

Im Sommer ist es wie notwendig man kann ofter die Suppen aus schtschawelja – sie vorbereiten nicht nur sind lecker, aber sind auch sehr nutzlich, da schtschawel eine Menge der Vitamine enthalt. Hier wird es Ihnen drei Rezepte der Suppe aus schtschawelja vorgeschlagen, wahlen Sie auf das Ermessen.

Die schtschawelewyj Suppe mit dem Ei

Die Zutaten:

  • 200 g schtschawelja
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 1 l des Wassers
  • 2 Art. des Loffels der sauren Sahne
  • Das Salz.

Die Vorbereitung:

Die Kartoffeln nareschte von den Wurfeln kochen Sie im Laufe von 3-5 Minuten eben. Dann erganzen Sie die Blatter schtschawelja, und setzen Sie fort, zu kochen. Kaum wird die Suppe aufkochen, legen Sie in ihn jaitschnyj das Eigelb und die saure Sahne.

Das Rezept schtschawelewogo der Creme-Suppe

Die Zutaten:

  • 250 g schtschawelja
  • 1 Bundel des Spinats
  • 60 g der Butter
  • 3 Kartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 subtschika des Knoblauchs
  • 1,5 l der Huhnerbruhe
  • Das Salz, den Pfeffer, die saure Sahne.

Die Vorbereitung:

Ihnen wird der Kochtopf mit dem dicken Grund benotigt, in den man, auf dem schwachen Feuer das Ol anheizen muss und obscharit ist naresannyje die Zwiebel mit dem Knoblauch klein. Dann gie?en Sie die Huhnerbruhe ein, und fuhren Sie allen bis zum Kochen hin. Setzen Sie das Feuer ab, erganzen Sie naresannyj die Kartoffeln, setzen Sie fort, bis zur Bereitschaft zu kochen. Erganzen Sie gereinigt von den Stielen und naresannyje schtschawel und den Spinat. Sie kochen es, ruhrend, im Laufe von den einigen Minuten, bis das Kraut erweicht werden wird.

Die bekommene Mischung uberfluten Sie in blender und verflachen Sie sie bis zum Erhalten der gleichartigen Masse, erganzen Sie das Salz, den Pfeffer.

Reichen Sie die Creme-Suppe mit der sauren Sahne.

Die schtschawelewyj Suppe aus der Sauermilch

Die Zutaten:

  • 400 g jung schtschawelja
  • Des Halbbundels des frischen grunen Knoblauchs
  • 1-2 Stucke der Salzgurken
  • 4 Art. des Loffels der Sauermilch
  • Schtschawel (jung) – 400г
  • 1 Art. der Loffel des Mehls
  • 40 g der Butter
  • 2 Art. des Loffels der sauren Sahne
  • Der Dill, das Salz.

Die Vorbereitung:

Die zartesten Blatter schtschawelja lesen Sie aus, waschen Sie im kalten Wasser aus, ist nareschte klein und senken Sie sie in siedend podsol±nnuju das Wasser, bedecken Sie den Kochtopf vom Deckel. Warmen Sie die Butter auf, spasserujte darin ist naresannyje die Gurken klein, erganzen Sie das Mehl, und dann durch etwas Minuten – die Sauermilch, die mit der sauren Sahne vermischt ist. Mischen Sie die Zutaten, erganzen Sie sie in den Kochtopf mit der Suppe, salzen Sie und nehmen Sie vom Feuer ab. Bestreuen Sie mit den verflachten Dillen und dem Knoblauch.