Putin hat die Kritik die Moskauer Krankenhauser untergezogen

Die ernste Kritik hat am Vortag den Zustand der Moskauer Institutionen des Gesundheitswesens das Oberhaupt der Regierung der Russischen Foderation Wladimir Putin untergezogen. bolschej die Teile von ihnen hat der Ministerprasident den Zustand unbefriedigend genannt.

Nach gegeben die Statistiker, mit der Qualitat der medizinischen Dienstleistungen ist es heute weniger die Halften der Moskauer zufrieden. Eine objektive Kennziffer dieser Tatsache ist die Gro?e der Zahl der herzlichen-gema?-, onkologischen und endokrinen Erkrankungen unter den Stadter.

Es ist interessant, dass von der Stelle der Durchfuhrung der Beratung, die neue Regierung von Moskau nicht popular heute "potemkinskije die Dorfer", und das Erste Gradski Krankenhaus gewahlt hat. Der Ministerprasident hat, das beachtet, dass der Wand dieser Institution schon 30 Jahre die Generaluberholung nicht sahen, in den Korridoren liegen die Menschen, und die Kammern ganz sind fur die normale Behandlung nicht verwendet. «Gerade deshalb, – hat Putin betont, – ist es heute so wichtig, die Hauptrichtung der Einlage der Geldmittel fur die Modernisierung des Gesundheitswesens der Hauptstadt» zu bestimmen.

Die Artikel uber SOSCH – hat Putin die Kritik die Moskauer Krankenhauser untergezogen