Ratatuj das Rezept

Ratatuj das Rezept des Salates

Diese Platte der franzosischen Kuche hat die Popularitat in der ganzen Welt gefunden. Und es nicht verwunderlich, doch es nicht nur sehr lecker, aber auch sehr nutzlich! Wir bereiten ratatuj den Klassischen vor.

Gemuse- ratatuj der Klassische

Die Zutaten:

  • 1 Aubergine;
  • 1-2 Melonenkurbisse;
  • 2 bulgarische Pfeffer;
  • 2-3 Tomaten;
  • 2 Kopfe der Hauszwiebel;
  • 2 subtschika des Knoblauchs;
  • Das Olivenol;
  • Der Dill oder die Petersilie;
  • Das Salz;
  • sweschemolotyj der Pfeffer.

Wir bereiten ratatuj vor

Waschen Sie das Gemuse und das Kraut aus. Nareschte von den grossen Wurfeln die Aubergine und der Melonenkurbis. Wenn den Melonenkurbis alt, das Hautchen abschneiden Sie und schneiden Sie die Samen aus, wenn es jung, das Hautchen, abschneiden nicht muss.

Zerschneiden Sie auf zwei Halften den Pfeffer, entfernen Sie aus ihm die Samen und nareschte von seinen grossen Wurfeln. Machen Sie die kreuzformigen Anschnitte auf dem Hautchen der Tomaten und senken Sie sie auf einer halben Minute-Minute ins siedende Wasser. Dann nehmen Sie von den Tomaten das Hautchen ab und ist nareschte das Fruchtfleisch gro?.

Reinigen Sie und ist klein nareschte die Zwiebel. Auch reinigen Sie und ist porubite der Knoblauch klein. porubite das Kraut. Warmen Sie in der Pfanne das Ol, obscharte darin die Zwiebel und die Halfte des Knoblauchs im Laufe von 2-3 Minuten auf.

Erganzen Sie die Auberginen und obschariwajte 3 Minuten. Dann erganzen Sie den bulgarischen Pfeffer, braten Sie 2 Minuten. Legen Sie die Melonenkurbisse und bereiten Sie 2-3 Minuten vor.

Erganzen Sie die Tomaten, salzen Sie und pfeffern Sie. Den Deckel bedeckt, loschen Sie die Platte auf dem schwachen Feuer noch 20-25 Minuten.

Schalten Sie das Feuer aus, erganzen Sie den bleibenden Knoblauch, bedecken Sie vom Deckel und gestatten Sie, 10 Minuten bestanden zu werden.