Was zum Ausfall des Haares bringt

Das schone Haar ist ein unersetzliches Attribut der weiblichen Schonheit. Wie bekannt, die ganze Geschichte der Menschheit die Frau verfolgten zwei Probleme: der Kampf mit der uberflussigen Vegetation auf dem Korper und der Kampf mit dem uberma?igen Ausfall des Haares auf dem Kopf.

Was zum Ausfall des Haares bei den Frauen bringt: vom am meisten bedeutsamen Faktor, der den Ausfall des Haares verstarkt, wurde die Scheidung. Nicht umsonst halten die Psychologen die Scheidung fur einen der starkesten Stresse im Leben des Menschen.

Auf dem zweiten Platz haben sich die Probleme mit den Kinder erwiesen. Die Kinder schenken uns nicht nur die glucklichen und frohen Momente, sondern auch die negativen Emotionen oft.

Der dritte ernste Grund – das Rauchen. Wobei es, je grosser das Dienstalter dieser schlechten Gewohnheit, desto als mehreren Verlust des Haares gibt.

Und den positivsten Faktoren, die die Frau vor dem Ausfall des Haares schutzen, die Gelehrten haben genannt: die gluckliche Ehe, den Schutz des Kopfes vor den geraden Sonnenstrahlen und den regelma?igen Gebrauch des Kaffees.

Was zum Ausfall des Haares bei den Mannern bringt? Wie es sich zeigte, leistet auf ihnen der Stress keinen Einfluss in diesem Plan nicht. Als die Hauptfaktoren bei den Mannern haben die Gelehrten genannt: die Kopfschuppen auf dem Kopf, die bewegungsarme Lebensweise, den erhohten Blutdruck, die geraden Sonnenstrahlen, die schadlichen Gewohnheiten (das Rauchen und der Missbrauch von den Spirituosen).

Was zum Ausfall des Haares bei den Mannern bringt?