Wieviel wird das Kalzium dem Organismus nach 50 Jahren gefordert

Mit zunehmendem Alter verlieren die Menschen das Kalzium, und es vergrossert die Risiken der Entwicklung der Osteoporose und der Bruche der Knochen. Deshalb ist es fur die Menschen uberhaupt, und im Alter besonders, fur die Aufrechterhaltung der Gesundheit der Knochen den Stahl wichtig, die Aufnahme der ganztagigen Norm des Kalziums zu beachten.

Au?erdem, hier konnen Sie pribresti Kalzemin silwer – das Praparat des Kalziums der neuen Generation, vorbestimmt fur die Prophylaxe und ist die Behandlungen der Osteoporose bei den Menschen als 50 Jahre alterer.

Zwecks des Studiums der Wechselbeziehung zwischen den Risiken der Bruche und einem langwierigen Gebrauch des Kalziums, die Gruppe der schwedischen Gelehrten haben die Daten gro?zugiger Forschung, die von ihren Kollegen mammografami in der Periode mit 1987 bis 2006 durchgefuhrt ist analysiert. Insgesamt waren die Daten nach 61433 Frauen studiert, die in der Periode mit 1914 bis 1948 geboren wurden.

Im Verlauf der Forschung haben die Experten die Nachrichten uber menopausalnom den Status der Teilnehmerinnen der Forschung, die Anwendung von ihnen samestitelnoj der hormonalen Therapie in der Periode menopausy, das Niveau der physischen Aktivitat, die Ration einer Ernahrung der Teilnehmerinnen der Forschung, einschlie?lich, den Umfang des Konsums der Multivitamine, BADow und des Kalziums aufmerksam studiert.

Wie es sich zeigte, war das kleinste Risiko des Erhaltens der Osteoporose und der Bruche bei den Frauen, die im Tag etwa 750мг des Kalziums ubernahmen. Neugierig, dass bei den Frauen, bei wem die vorliegende Dosis grosser war, die Risiken nicht sanken.

So sind die Autoren zum Schluss gekommen:  beim Gebrauch des Kalziums weniger 700мг im Tag wachsen die Risiken der Bruche und der Entwicklung der Osteoporose. Zugleich, hat den Sinn nicht und, die angegebene Dosis zu vergrossern.